Logo

www.Historik-Baden.com

Logo
www.Historik-Baden.com

Bericht der Autoszene Oberrhein Ausgabe 3 /2017

Ottenhoefen
Ottenhoefen3

Hochbetrieb mit 73 Oldtimer in Ottenhöfen

- Zahlreiche Schaulustige in der Ortsmitte -

Baden-Baden/Ottenhöfen (oso). In der Ortsmitte in Ottenhöfen war am vergangen Samstagmittag Einiges los.

Zahlreiche Schaulustige hatten sich vor dem Hotel „Pflug“ in Ottenhöfen aus der gesamten Region eingefunden, um die Präsentation der 13. „Historik Baden“ mit insgesamt 73 Oldtimerfahrzeugen aller Gattungen live zu erleben. SWR- Reporter Erich Sulzer schwärmte dann auch im Verlauf seiner Präsentation am Mikrofon von der „hervorragenden Location“ in Ottenhöfen und bedankte sich namens der Veranstalter bei der Gemeinde Ottenhöfen und der Freiwilligen Feuerswehr mit Kommandant Jan Streibelt und Altkommandant Konrad Schneider, die zusammen mit den Feuerwehrkameraden Stefan Roth und Hansjörg Sontheimer routiniert und gekonnt dafür sorgten, dass alle 73 Oldtimer auf dem Parkplatz vor dem Hotel „Pflug“ einer breiten Öffentlichkeit ohne Probleme präsentiert und letztlich in der Albert-Köhler-Straße und Allerheiligenstraße auch parkiert werden konnten.

Bürgermeister Hans-Jürgen Decker ließ es sich nicht nehmen jeden Oldtimerfahrer persönlich mit Handschlag zu begrüßen und Fahrer und Beifahrer ein Präsent der Gemeinde zu überreichen. Start der Rallye war am Merkur in Baden-Baden. „Die Oldtimerausfahrt ist längst ein Begriff, nicht nur in unserer Region. Sie zieht Oldtimerfreunde aus vielen Teilen Deutschlands in das Oostal und ist damit eine sehr gelungene Werbung für unseren Schwarzwald. Die „Historik Baden“ zeigt uns wieder einmal, von welch herrlicher Landschaft wir umgeben sind, die den passenden Rahmen für dieses Event bietet“, so die Oberbürgermeisterin Margret Mergen in ihrem Grußwort im Programmjournal des veranstaltenden Vereins. In dem Journal, das an alle Zuschauer kostenlos verteilt wurde, waren dann auch alle 73 startenden Oldtimer abgebildet. Nostalgie kam bei den Zuschauern auf als sie kurz vor 12 Uhr fast im Sekundentakt die Allerheiligenstraße gesittet und gemächlich „angetuckert“ kamen, allen voran ein Gogomobil aus dem Jahre 1965. Ein „Triumpf TR 3“ Baujahr 1957 war ebenso dabei wie ein „Citroen 11 B“ von 1938 und ein „Chevrolet“ Baujahr 1950. Bestaunt wurde ein „Mercedes Benz“ aus dem Jahre 1950 wie auch der „Porsche 911 Targa“ von 1979. Auffallend war auch ein „Wolga GAZ 21C“ sowie ein „Alfa Romeo Guila Sprint“ Baujahr 1959.

Erinnerungen an das bis 1984 in Ottenhöfen-Unterwasser über viele Jahre vom MSC „Hornisgrinde“ veranstaltete Ottenhöfener Bergrennen wurden bei vielen Zuschauern wieder wach.

„Für die Gemeinde Ottenhöfen war es eine Ehre hier organisatorisch mitzuwirken und Etappenort zu sein.“, so Bürgermeister Hans-Jürgen Decker unserer Zeitung gegenüber. Die Präsentation der historischen Fahrzeuge wurde von SWR-Reporter Erich Sulzer mit viel Detailwissen über Lautsprecher vorgenommen. Nach der ausgiebigen zweistündigen Mittagspause im Hotel „Pflug“ führte dann die Rallye über das Achertal vor durch die idyllischen Dörfer in der Rheinebene nach Bühl-Weitenung, wo im Rahmen des dortigen Brunnenfestes eine weitere Präsentation der Oldtimer am Spätnachmittag erfolgte. Zielort war dann wieder Baden-Baden, wo abends auf dem Merkur die Siegerehrung stattgefunden hat.

Unsere Bilder zeigen einige „Hochkaräter“ bei der Präsentation am Samstagmittag in Ottenhöfen.

Fotos: oso

Ottenhoefen2

Hier können Sie einen neuen Gästebucheintrag schreiben

Martin Walter () schrieb am 16.04.2018 - 18:53
Liebe Freunde der Historik Baden,
selten ist eine Rallye so familiär und liebevoll organisiert wie die Historik Baden. Das macht immer wieder sehr viel Freude, mit dem Odtimer relativ entspannt den Schwarzwald, das Rheintal und die Ortenau zu erkunden! Wir fahren wieder mit und freuen uns auf schöne Strecken und interessante Gespräche!!!
Herzlichst Euer Martin Walter
Hoti () schrieb am 27.03.2018 - 23:48
Hallo
Gibt es jemanden der bei seiner Oldie Ausfahrt einen Beifahrer mitnehmen würde?
Möchte meinem Mann gern eine Freude machen da er von den Autos so begeistert ist.
Georg Horst () schrieb am 20.02.2018 - 21:53
bei der letzten Tour streikte mein R 107 wegen Überhitzung. Fehler gefunden und beseitigt.
Kosten 8,99 €. Tolle Orgenisation. Bin wieder dabei1
Holger () schrieb am 12.12.2017 - 11:42
Hallo nach BB, vielen Dank für die WG = Weihnachtsgrüße.
Habt auch eine schöne Vorweihnachtszeit, Holger aus VE = www.villa-erlenbad.de
Thomas Boos ( ) schrieb am 01.08.2017 - 18:40
Hallo, die Historik-Baden 2017 war eine tolle Veranstaltung. Hat uns sehr viel Spaß gemacht. Hut ab vor diesem Engagement, das so eine Rallye erst möglich macht. Gruß aus Eberschde
Reinhard () schrieb am 01.08.2017 - 14:21
Ich möchte mich den bisherigen Kommentaren anschließen und auch von mir dem Orga- Team ein Riesenkompliment zu einer sehr guten Veranstaltung aussprechen. In Eurer diesjährigen "Historik Baden" habt Ihr alles geboten, was bei einer solchen kompakt Veranstaltung möglich war.
Dafür meinen Respekt und Dank.
Ein langjähriger Weggefährte von Egon Wegst und Mitglied der Scharzwaldmafia.
Jürgen () schrieb am 01.08.2017 - 09:24
Ein Riesenkompliment an das Orga-Team! Tolle Leistung! Super! Weiter so! Vielen Dank!
Michael Müller () schrieb am 31.07.2017 - 13:59
Wieder eine tolle Veranstaltung mit allen Aufgabenstellungen des Historischen Rallyesports auf 180 km der besten Nordschwarzwald Strecken zusammengefasst. Organisation, Bewirtung und Streckenservice super. Als mein Schalthebel brach war der ADAC nur 100m entfernt.
Vielen Dank
Ramona Reich ( ) schrieb am 31.07.2017 - 12:33
Es war ein Erlebnis der Extraklasse. So was interessantes hab ich noch nis erlebt. Danke an das Orgateam der Historik-Baden
Ansgar Heege () schrieb am 30.07.2017 - 22:30
Vielen Dank für ein wunderschönes Wochenende! Ihr habt eine ganz besonders tolle Veranstaltung auf die Beine gestellt! - Wir kommen wieder!